Ziele

Ziele der Ausbildung

  • Die praxisnahe Ausbildung zum Entspannungspädagogen vermittelt theoretische und

    praktische Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Entspannungspädagogik

  • Praktisches Erlernen von Entspannungsverfahren

  • Erwerb von theoretischem Wissen

    (Entspannungsverfahren, Stressmanagement, Basiswissen der Psychopathologie

    und psychosomatischen Zusammenhängen)

  • Schulung eines Körper-Leibbewußtseins

  • Unterstüzung bei der Entwicklung eines individullen Stils

  • Anleitung und Begleitung bei der Planung von Kurs- und Seminarangeboten

  • Annehmende und meditative Präsens in der Begleitung von Menschen in Kursen,

    Seminaren und Fortbildungen

  • Humor und Freude als Grundeinstellung bei der Vermittlung von Entspannungsverfahren,

    Meditation und Lach-Yoga

Achtsamkeit als grundlegende Lebenshaltung

 

Stressmanagement und Entspannung mit den Methoden -

Progressive Muskelentspannung - Autogenes-Training - Lachyoga - einführende Praxis in die Meditation

Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen von entspanntundkreativ eröffnet Ihnen Möglichkeiten in Einrichtungen, Firmen und Bildungsträgern sowie in eigener Praxis die Methoden der Entspannung professionell und in einer achtsamen und wertschätzenden Haltung zu vermitteln.

 

 

logo_entspanntundkreativ entspanntundkreativ   erleben von:

 Achtsamkeit - Innehalten - Präsenz - Entspannung - Stille - Selbstfürsorge - Kreativität - Humor - Lachen