Teilnehmerstimmen

Teilnehmerstimmen Ausbildung

Klicken Sie die "PLUS-ZEICHEN" an um die Informationen sichtbar zu machen
Andrea Bülichen

 

Während der intensiven Suche nach der passenden Weiterbildung für mich stieß ich immer wieder auf entspannt und kreativ. Persönlich fand ich die Homepage von Herrn Kalweit sehr ansprechend. Die Dauer und der Inhalt der Ausbildung war genau das Richtige für mich, was ich suchte. Mir war sofort klar, dass diese Ausbildung sehr umfangreich ist, wobei ich mir erhoffte viel zu lernen und dies anschließend auch wirklich anwenden zu können.

Ich kann nur sagen, dass meine Erwartungen hinsichtlich der Ausbildung auf alle Fälle übertroffen wurden und ich für mich die richtige Entscheidung getroffen habe. Ich sehe die Ausbildung als eine große Bereicherung an, die mich persönlich positiv weiterentwickelt hat.

Die Entspannungsmethoden wurden leicht und verständlich vermittelt, der Bezug von Theorie und Praxis war stets sehr transparent. Übungsempfehlungen, Tipps, Literatur und Theorie hatten einen großen Stellenwert, jedoch der praktische Anteil, für mich wichtigste Teil der Ausbildung stand im Vordergrund.

Persönlich haben mir die Achtsamkeitsübungen, die Meditationen und auch das Lachyoga, das immer wieder eingebaut wurde überraschend gut gefallen, die mich auch stets in meinen Alltag weiterhin begleiten. Die Atmosphäre war meist sehr angenehm in der Gruppe, sodass für eine vertrauensvolle Stimmung gesorgt wurde. Dazu hat besonders die authentische und freundliche Art von Herrn Kalweit beigetragen.

Ich kann die Ausbildung zur Entspannungspädagogin nur empfehlen, da ich mich wirklich in der Lage nun fühle anderen Menschen diese Entspannungsmethoden zu vermitteln und diese darin zu begleiten.

Ein großes Dankeschön an Jürgen Kalweit für diese wertvolle und schöne Ausbildungszeit.

Vielen Dank auch an alle Kursteilnehmer die ich kennen und schätzen lernen durfte und mich durch die Ausbildung begleitet haben.

Andrea Bülichen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Kirsten Forster

Jürgens Ausbildungslehrgang basiert auf Selbsterfahrung in Form von eigener Praxis, Achtsamkeit und dem gruppendynamischen Verfahren der Themen-Zentrierten-Interaktion (TZI) nach Ruth Cohn. Seine Kenntnisse in diesem Bereich und seine langjährigen Erfahrungen verhelfen den Teilnehmern zu fundiertem Wissen und umfangreichem Repertoire. Störungen haben in seinen Kursen immer Vorrang und tragen so zur allgemeinen Bereicherung bei. Ich habe in seinen Kursen Entspannungstechniken als Alltagsschatz, der immer und überall bei uns ist, kennen- und lieben gelernt. Jürgen hat mir den Weg aus dem Kopf in den Bauch, also vom Denken ins Gefühl, immer wieder aufgezeigt und mir so nachhaltig zu tiefer innerer Ruhe und Gelassenheit im Hier und Jetzt verholfen.

Diese Ausbildung hat mich zu starker Auseinandersetzung mit diesem Thema angeregt, sodass ich mich entschloss, eigene Kurse anzubieten, um andere an diesem Alltagsschatz teilhaben zu lassen. Ich freue mich darauf in Zukunft vielen Menschen einen wieder bewussteren und selbstfürsorglicheren Umgang mit ihrem Körper zu ermöglichen.

Kirsten Forster

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Martina Bendel

Ich habe vor allem eine Ausbildung gesucht, die zeitlich gut in meinen Alltag passt. Ein Wochenende im Monat konnte ich mir als allein erziehende Mutter von 2 Kindern gut frei schaufeln. (Auch die Zugverbindung aus dem Sauerland ist ok!)

Die Kombination aus Entspannungspraxis, interessant vermittelter Theorie und Lachen (!) ist ein weiterer Grund, warum ich entspanntundkreativ weiterempfehlen kann.

Ich habe so viel gelernt, nicht nur Theorie, sondern auch ganz viel unterschiedliche Praxis und vor allem habe ich über mich selbst gelernt.

Es gibt viele Entspannungs-Crashkurse, von denen ich nichts halte. In unserem Fortbildungsjahr hatte das Neue Zeit richtig zu reifen (und sich zu entfalten!)

Auch ein Kurs wächst in dieser Zeit so schön zusammen. Wir waren ein so netter Kurs, oder ? ;-)

Jürgen ist ein professioneller, aber allem voran symphatischer und authentischer Ausbilder. Durch seine besonnene, auch humorvolle Art, ist es mir in keinster Weise schwer gefallen, mich am Wochenende auf den Weg nach Essen zu machen. Im Gegenteil, es tat so gut, mich vom eigenen Alltag loszueisen!

Auch die anderen beiden Ausbilderinnen, die wir kennengelernt haben, sind einfach toll!

Es gibt übrigens viele Mšglichkeiten, an dem Samstag in Essen zu Übernachten. Wir waren zu Dritt im Rheinischen Hof! Super!

In meiner jetzigen Arbeit, (ich bin Sozialarbeiterin und gebe bereits Gesundheitskurse), lassen sich meine neuen Erfahrungen wunderbar mit einbauen. Auch mir selbst gönne ich seit dem Kurs beim Jürgen Zeit zum Meditieren. Eine Zeit für mich!!!

Dankeschön Jürgen, dankeschön Lieblingskurs für das tolle Jahr!

Tina Brendel

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Nicole Janicki

Eher durch Zufall erfuhr ich von der Ausbildung als Entspannungspädagogin. Ein kurzes Kennenlernen von Jürgen Kalweit genügte mir, um mich für diese Ausbildung zu entscheiden und anzumelden. Für die Kinder, so dachte ich mir, mache ich diese Ausbildung. Als Lehrerin an einer Gesamtschule in einem Brennpunkt erhoffte ich mir Tipps, wie ich den Schülern das Lernen und Leben an unserer Schule leichter machen kann.

Erleben durfte ich in dieser Ausbildung auch meine ganz persönliche Reise zu mir selbst. Entspannt bin ich...dachte ich. Ich lernte zunächst einmal ganz viel für mich! Ich entspannte mich... Jedes Mal mehr, intensiver, besser.

Fundiertes Theoriewissen, wunderbare Gastdozentinnen, viel Praxis, Raum für gute Gespräche und Platz für Emotionen. Eine intensivere Ausbildung habe ich noch nicht erlebt. Der respektvolle Umgang mit jedem Einzelnen während der gesamten Ausbildungszeit ist eine der großen Stärken von Jürgen Kalweit. Sein Humor ist unfassbar ansteckend und nach jedem Wochenende hatte ich das Gefühl, angefüllt zu sein... Voller neuer Eindrücke, die mich begleitet haben und immer noch begleiten.

Ich freue mich nun darauf, all das, was ich lernen durfte (und immer noch lerne) in meinen Kursen weiterzugeben. Meinen Schülern vorzuleben und meine Kollegen auf ihrem Weg zu einem entspannteren Umgang mit unseren Kindern - und sich selbst - zu begleiten.

Von ganzem Herzen „Danke“, Jürgen!

Nicole Janicki

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Cornelia Heidrich

Nach dem Motto:

„Entspannungspädagoge werden“ ist das eine, „Entspannungspädagoge sein“ - ist das andere,

hat Jürgen Kalweit uns durch die 10-monatige Wochenendausbildung geführt.

Der achtsame Umgang mit dem eigenen Körper, die ausgiebigen Gespräche, das herzliche Miteinander in der Gruppe, das gemeinsame Lachen im Rahmen von Lach-Yoga und die intensiven Entspannungserlebnisse haben mich nachhaltig geprägt und mein Leben bereichert.

Ich habe mich bei „entspanntundkreativ“ sehr wohl gefühlt und freue mich darauf, nun meine neuen Erkenntnisse und Erfahrungen als Entspannungspädagogin an andere weitergeben zu können.

Cornelia Heidrich

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Corinna Schlicht

Ein kurzer Erfahrungsbericht zur Ausbildung „Entspannungspädagogin“

Das Thema Entspannung zu Hause und im Beruf wird in unserer schnelllebigen Zeit immer mehr zum Thema. Mein persönliches Interesse Entspannungsmethoden zu erlernen und weiterzugeben ist schon immer sehr groß gewesen. Durch einen Flyer von „Entspannt und kreativ“ bin ich auf das Angebot „Ausbildung zur Entspannungspädagogen/in“ aufmerksam geworden. Die Entscheidung die Ausbildung bei „Entspannt und kreativ“ zu machen habe ich nie bereut.

Jürgen Kalweit ist ein sehr kompetenter Ausbilder und weiß die Inhalte der verschiedenen Entspannungsmethoden klar, verständlich und praxisbezogen zu erklären. Durch seine eigene langjährige Erfahrung als Sozialpädagoge, Heilpraktiker und Ausbilder wurden die Ausbildungsinhalte auch sehr lebendig vermittelt. Als fachfremde Teilnehmerin, ich übe einen kaufmännischen Beruf aus, waren die Themen und Inhalte dadurch sehr leicht zu erlernen und zu vertiefen.

Die praktischen Erprobungen und die Reflektion des Erlernten wurden durch eine konstruktive Kritik, seitens Jürgen Kalweits, aber auch von den Teilnehmern zum wichtigen Bestandteil der Ausbildung.

Die Räumlichkeiten „Praxis im Kirchhof“ sind sowohl mit dem Auto, als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die außergewöhnlichen Räumlichkeiten der Praxis im Kirchhof geben der Ausbildung eine ganz besondere Note und eigene Qualität.

Ablauf und Dauer der Ausbildung sind absolut ausreichend. Zum Abschluss der Ausbildung wurden die Teilnehmer durch Jürgen Kalweit sehr gut über den bevorstehenden Marktauftritt informiert. Insbesondere wurden wir darüber informiert was bei der Akquise, beim Internetauftritt und Werbung (Flyer, Briefpapier etc.) zu beachten ist.

Corinna Schlicht

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Swen Tammen
Die Ausbildung ist absolut empfehlenswert. Die lebendige und praxisbezogene Vermittlung der Inhalte lebt sehr von der langjährigen Erfahrung des Ausbilders Jürgen Kalweit und nicht allein aus Lehrbuchstoffen. Der Umfang der Theorie und Kursmaterialien ist der Kursdauer angemessen, so dass nicht zuviel "hineingequetscht" wird, vielmehr lässt der Input auch genug Raum für eigene Ambitionen zu den Themen. Die Handouts stellen die jeweilige Essenz des Kurswochenendes auf den Punkt gebracht dar. Für mich persönlich stellten die Wochenenden neben dem Lernen auch eine willkommene Entspannungsoase dar. Es wurde (nicht nur beim Lachyoga) viel gelacht und geschmunzelt.
 
Ich schätzte auch sehr Jürgen Kalweits personenbezogenen Feedbacks . So eine Ausbildung kann wohl kaum ohnen einen Selbsterfahrungsanteil von statten gehen. Seine professionellen und achtsamen Rückmeldungen zu meiner Person oder den anderen Teilnehmern/-innen gaben mir oft Gelegenheit, auch etwas über mich zu lernen.
 
Meine Erwartungshaltung wurde deutlich übertroffen, eben weil man nicht nur die Kursinhalte lernt, sondern die Gelegenheit nutzen kann, selbst in der Teilnehmerrolle die Prozesse zu durchleben. Jürgen Kalweits verantwortliche, gelassene, wohlwollende und professionelle Begleitung dabei  habe ich in bester Erinnerung.
 
Swen Tammen
Peggy Spenner

Ich kann die Ausbildung bei Jürgen Kalweit nur empfehlen. Der Ausbildungsleiter verfügt über

umfangreiches Fachwissen, ausreichend Selbsterfahrung, Professionalität und ist achtsam

im Umgang mit den Auszubildenden. Die Unterrichtseinheiten waren sehr praxisorientiert

und ließen Raum, auch selbst zu entspannen und zu sich zu finden.

Sehr gut gefallen haben mir die ausführlichen Handouts zu jedem einzelnen Ausbildungsteil.

So erübrigt sich ständiges Mitschreiben und man hat auch nach der Ausbildung Gelegenheit

zu Repetitorien.  

Besonders am Herzen lag mir das Lachyoga, das professionell und behutsam vermittelt wurde.

Somit werde ich noch die Ausbildung zum Lachyogaleiter anschließen. J

Peggy Spenner

Heike Sucker
Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen beinhaltet, neben umfangreichen weiteren Fachinhalten, ein umfangreiches Programm von Atemübungen mit und ohne Entspannungsübungen, Achtsamkeits- sowie Bewusstseinsübungen für die Selbstwahrnehmung als auch Aussenanwendung. Über Körperwahrnehmungsinhalte, einem sehr guten Stressmanagement sowie Zielsetzungen wird ein umfangreiches Repertoire an Wissen, Techniken sowie Möglichkeiten geboten.

Sowohl die Inhalte der Ausbildung als auch der Kursleiter + Kollegen hatten eine inhaltlich professionelle als auch sensible "Methodik", die gefühlvolle und emotionale Bewegungen in jeden Teilnehmer anregten. Sämtliche Gesprächsrunden, Reflektionen und Feedbacks ermöglichten eine fundierte Klärung der aktiven Prozesse jeden Teilnehmers. Alle Kursleiter vermitteln den authentischen Eindruck, dass sie die vermittelten Inhalte selbst leben.

Obwohl es sich um ein umfangreichen Ausbildungsinhalt handelt, ist durch die praxisbezogenen und manchmal spielerischen Abläufe ein müheloses integrieren der Inhalte möglich. 

 

Meine persönliche Intention die Ausbildung zu machen wurden absolut erfüllt und bei weitem übertroffen. Mich hat es erfüllt und ein ganzes Stück nach vorne gebracht. Und vorallem hatte es mir auch viel Spaß und Freude bereitet :-)    .......   :-)))))))))))) 

@Jürgen: ich danke dir für all die innere RUHE !
 
Heike Sucker
Silvia Aßer

Die Ausbildung zur Entspannungspädagogin begann ich, da mein Arbeitgeber mich als Mitarbeiterin im Schlaflabor wollte, die mit Patienten Entspannungstechniken einübt, um Ihnen bei Ein- und Durchschlafstörungen helfen zu können. So suchte ich via Internet eine entsprechende Ausbildungsstelle und fand u.a. Jürgen Kalweit. Schon die Beschreibung des Kursinhaltes überzeugte mich, mich hier anzumelden, obwohl ich 150km vom Ausbildungsort entfernt wohne. Während der Ausbildung kam ich dann schnell zu der Erkenntnis, dass ich es nicht hätte besser treffen können. Die Kombination aus umfangreichem Praktizieren und der leicht verständlichen Vermittlung der Theorie gepaart mit der wohlwollenden, respektvollen und humorvollen Art von Jürgen Kalweit war für mich wie gemacht. Ich kann wirklich sagen, ich hätte mir keine bessere Form dieser Ausbildung wünschen können. Jürgen gab mir das Gefühl, mit jeder meiner Fragen zu ihm kommen zu können und gab seine professionelle Unterstützung, wann immer es nötig war. Somit fühle ich mich wirklich gut ausgebildet und bereit für meine neue berufliche Aufgabe.

Und weil es so schön war, habe ich bei ihm gleich die Ausbildung zur Lachyoga-Leiterin hinten dran gehängt. Das hätte ich vorher kaum für möglich gehalten, denn diesem Thema stand ich anfangs sehr skeptisch gegenüber.

Ich kann heute sagen, ich bin begeistert!

Vielen Dank Jürgen, aber mein Dank gilt auch meinen lieben Mitstreitern und Mitstreiterinnen, denn so ein Kurs lebt nicht nur von einem hervorragendem Kursleiter sondern auch von authentischen Teilnehmern :-)

Silvia Aßer

Karin Bettin

Meine Ausbildung bei Jürgen Kalweit ist auch rückblickend für mich ein großer Gewinn. Sowohl in meiner Persönlichkeitsentwicklung als auch beruflich habe ich sehr viel gelernt. Jürgen Kalweit ist ein sehr kompetenter und in jedem Moment authentischer Ausbildungsleiter.

In der Art und Weise wie uns Jürgen die Inhalte vermittelt hat, wie er mit uns Kursteilnehmern im Dialog war und wie er uns immer wieder ermuntert hat uns Zeit für uns zu nehmen, habe ich als sehr wohltuend und bereichernd empfunden.

Die Lehrproben und auch die kurzen Anleitungsfrequenzen innerhalb der Ausbildung waren einerseits eine besondere Herausforderung für mich, andererseits haben sie mir ein Stück Sicherheit gegeben, die mir jetzt in der eigenen Praxis sehr nützlich ist.

Jetzt, wo ich seit einigen Wochen selbst meine ersten Kurse gebe merke ich, wie mir Jürgen als Vorbild dient, wieviel ich in der Ausbildung gelernt habe und wie viel ich von dem, im Kurs erlebten, in meiner eigenen Praxis umsetzen kann.

Vielen herzlichen Dank, lieber Jürgen. Ich habe viel bei Dir und durch Dich gelernt!!!

Karin Bettin

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Karin Hölzel-Piontek
Als ich mich zu dem Kurs angemeldet habe, hat mich Jürgen zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Ich war erstaunt und überwältigt von seiner Präsenz und Authentizität. 
Jürgen Kalweit ist ein professioneller, achtsamer, gelassener und lachender Ausbildungsleiter, der mich auf ganzer Linie überzeugt hat. Er lebt was er lehrt. 
 Die Mischung von Entspannungseinheiten, Achtsamkeitsübungen, Lachyoga und Lerneinheiten ist absolut stimmig. Die Handouts runden das Konzept ab. Reflexionen innerhalb der Gruppe wurden mit bedacht von Jürgen geleitet, so habe ich in meiner Ausbildungszeit viele Dinge über mich erfahren. 
Fragen waren zu jeder Zeit möglich, ebenso konnte man Jürgen immer per Mail oder Telefon erreichen und bekam umgehend Antworten. 
Die Räumlichkeiten wurden zu einer Oase der Ruhe und des Loslassen. Ich fühlte mich dort aufgehoben, verstanden und wahrgenommen.
 
Mein Motto: "Fake it, until you make it" 
 
Karin Hölzel-Piontek 
Corinna Kunze

Für mich war diese Ausbildung  sowie die dazugehörigen Themenbereiche ein komplettes Neuland, da ich beruflich ausschließlich mit Druck, Stress und Zahlen zu tun habe. Ich entschloss mich zu dieser Ausbildung, um mich persönlich weiter zu entwickeln und um für mich einen Weg zu mehr Gelassenheit und Ruhe zu finden. Und um grundlegende Gewohnheiten zu ändern braucht der Mensch bekanntlich mehr als ein paar Wochen. Im Nachgang kann ich nun sagen, dass meine Erwartungen weit übertroffen worden sind. Jürgen Kalweits authentische und praktischen Lehrmethoden haben für mich unendliche viele neue Räume geöffnet. Er war an jedem Wochenende präsent und hat uns mit seiner Ruhe und positiver Ausstrahlung regelrecht angesteckt, so dass es mir leicht gefallen ist, die Übungen  auch in meinen Alltag zu integrieren. Jürgen hat sich auch stets Zeit für uns genommen und es schnell geschafft, eine vertrauensvolle und entspannte Atmosphäre innerhalb der Kursteilnehmer zu schaffen, die für diese Ausbildung unbedingt notwendig ist.  Ich kann diese Ausbildung  allen Interessierten -egal ob diese Ausbildung wirklich beruflich genutzt wird oder als persönliche Fortbildung dienen soll- bei Jürgen nur empfehlen.  Fast ein Jahr ist nun seit Beginn der Ausbildung vergangen. In diesem Jahr habe ich stets regelmäßig praktiziert. Heute bin ich dankbar, dass ich diesen Weg gegangen bin. Dieser Weg hat mir andere Sichtweisen und Blickwinkel geschenkt und mich nachhaltig zu einem Leben im Hier und Jetzt mit mehr Lebensqualität gebracht.

Corinna Kunze

Sabine Beckers

Ich habe mich für die Ausbildung zur Entspannungspèdagogin bei entspanntundkreativ entschieden, weil mich die Vielfätigkeit der Ausbildungsinhalte und die Kursintervalle sehr angesprochen haben. Nach Beendigung meiner Ausbildung bin ich davon überzeugt, dass dies die richtige Wahl war. Die Entspannungstechniken und auch die weiteren Ausbildungsinhalte sind sehr gut vermittelt worden, in der Praxis wie auch im theoretischen Bereich. Der Abstand zwischen den einzelnen Kurswochenenden ist so gewählt, dass ausreichend Zeit bleibt, die eigene Praxis zu vertiefen.

Wèhrend der Kurswochenenden habe ich die angenehme Atmosphäre der Räumlichkeiten und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Jürgen Kalweit und den Kursteilnehmerinnen sehr geschètzt. Jürgen Kalweit hatte jederzeit ein offenes Ohr bei Fragen oder Schwierigkeiten. Ein Schwerpunkt der Ausbildung, die spätere Begleitung von eigenen Kursteilnehmern, ist sehr intensiv vermittelt worden. Wir haben viele Ideen und Möglichkeiten für die zukünftige Begleitung als Kursleiterin mit auf den Weg bekommen.

Die intensive und interessante Zeit wèhrend der Ausbildung hat mein Leben sehr bereichert. Ich habe auch für mich persönlich viel mitgenommen und nutze die Entspannungsformen auch im privaten Bereich. Das Lachyoga, das uns während der 10 Monate immer begleitet hat, ist eine beeindruckende Möglichkeit, auch mit Lachen zu entspannen.

Dir Jürgen, herzlichen Dank für die gute Zeit!

Sabine

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Elke Schmidt

Die Fortbildung zur Entspannungspädagogin bei entspanntundkreativ hat mir viel Freude bereitet und mich fachlich und persönlich in Sachen „Entspannung“ fit gemacht. Durch das Kennenlernen und Praktizieren der verschiedenen Methoden verfüge ich jetzt über ein umfangreiches, fundiertes Repertoire, das mir beruflich und privat ausgesprochen nützlich ist. Ich kann diese zeitliche und finanzielle Investition wärmstens empfehlen.

mit bestem Dank

Elke

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Herwig Brühmann

Nach vielen Jahren Entspannungspraxis als Teilnehmer an Tages-, Wochenend- und Wochenseminaren habe ich den Entschluss gefasst, die Ausbildung zum Entspannungspädagogen anzugehen. Das Angebot von entspanntundkreativ sprach mich sofort an und schon der erste Kontakt mit Jürgen Kalweit bekräftigte mich, diese Ausbildung dort zu absolvieren.

Eine zertifizierte Ausbildung, gepaart mit persönlicher Kompetenz, ist das eine, aber nichts ersetzt die menschlichen Qualitäten, wenn es darum geht, dem Auszubildenden positive Energien, Lebensfreude, Selbstwahrnehmung und Entspannung zu vermitteln. Und für all das steht entspanntundkreativ in Person von Jürgen Kalweit und seinen Gastdozenten.

Der Zeitraum der Ausbildung ist absolut angemessen, denn so ist es mir gelungen, durch regelmäßige Praxis, die Entspannung in mein Leben zu integrieren und eine Vielzahl eigener Erfahrungen zu machen.

Und die Rückmeldungen meiner Seminarteilnehmer bestätigen - „Echt sein berührt“.

Die persönlichen Kontakte, die gegenseitige Unterstützung und die Herzlichkeit der Menschen, die mit mir die Ausbildung absolviert haben, sind etwas Wunderbares, was über den Ausbildungszeitraum hinaus Bestand hat.

Allen einen ganz herzlichen Dank.

 

Herwig Brühmann

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Eva Marzak

Die Entscheidung die Ausbildung zum Enspannungspädagogen bei Jürgen zu machen war goldrichtig. Mir war klar das ich keinen Crash- Kurs besuchen wollte und suchte nach mehr Gehalt und fundiertem Wissen. Ich Danke Jürgen für die intensiven Seminar Wochenenden, für seinen Geduldigen und Achtsamen Umgang mit uns. Ich habe sehr viel für mich mitgenommen und empfinde die erlernten Entspannungs Methoden und die vielen anderen tollen Sachen die wir erfahren durften als ein Geschenk.:):):):):):)

 

Eva Marzak

Martina Ruhwedel

In beruflicher und privater Hinsicht war die Ausbildung bei entspanntundkreativ ein voller Erfolg. Da ich noch keine Vorbildung in Entspannungsverfahren hatte, kam mir die intensive Ausbildung in Praxis und Theorie sehr gelegen. Während der Ausbildung wurde viel Wert auf Eigeninitiative und Praxis gelegt, sodass ich recht zügig meine Erfahrungen im Arbeitsalltag einbringen konnte. 
Jürgen Kalweit ist ein sehr erfahrener, humorvoller und sympathischer Ausbildungsleiter.
Die Wochenenden waren manchmal anstrengend, jedoch immer lehr- und erfahrungsreich.

Jürgen Kalweit und all meinen Entspannungskolleginnen wünsche ich eine entspannte, gesunde, humorvolle und glückliche Zukunft.

Martina Ruhwedel

Silvia Ritter

Meine persönliche Motivation, die Ausbildung bei Jürgen Kalweit zu beginnen, war der Entschluss, mir neben meiner naturwissenschaftlich-akademischen Ausbildung nebenberuflich ein zweites Standbein aufzubauen, wobei es mir um die Menschen geht.

Bei Jürgen steht der Mensch im Mittelpunkt. Seine Ausbildung ist so aufgebaut, dass in einer festen Gruppe alle Persönlichkeiten ihren Platz haben (dürfen), und jede/r im eigenen Tempo sich öffnen und mitteilen kann. Neben den sinnvoll aufgebauten Trainingsinhalten ist immer auch Raum für Selbsterfahrung – mit sich selbst wie auch innerhalb der Gruppe. Schwierige Situationen, die wir auch hatten, hat Jürgen kompetent aufgefangen und gelöst.

Ein ganz wesentlicher Teil der Ausbildung ist der eigene Prozess, der mehr oder weniger bei den meisten unserer Gruppe ins Rollen kam, einfach aufgrund der eigenen Entspannungspraxis und dem fürsorglichen Umgang mit sich selbst. Diesen Prozess hat Jürgen sehr gut und individuell begleitet.

Meine Erwartungen haben sich mehr als erfüllt. Ich möchte euch diese Ausbildung daher einfach ans Herz legen.

Silvia Ritter

Simone Mohri

„Hier wird der ganz persönliche Weg zu mehr innerer Ruhe, Gelassenheit und Harmonie auf eine liebevolle, offene und gleichzeitig achtsame Weise geöffnet. Dies basiert auf den langjährigen Erfahrungen und Kenntnissen des Leiters Jürgen Kalweit und den Dozentinnen der Ausbildung .“ Das miteinander Lachen war sehr oft gegenwärtig !

Viele Grüße
Simone

 

logo_entspanntundkreativ entspanntundkreativ   erleben von:

 Achtsamkeit - Innehalten - Präsenz - Entspannung - Stille - Selbstfürsorge - Kreativität - Humor - Lachen